Freitag, 18. November 2011

Schiller: Schaubühne

Schillers Schaubühnen-Rede steht im Zentralabitur Deutsch. Ungekürzt. Schwierig. Doch meine Schüler haben den Kern verstanden. Dies zeigten sie in der Folge-Aufgabe. Leider kann ich die Ergebnisse hier nicht veröffentlichen, aber sie waren großartig.
Es galt, die Rede auf ein bis zwei Minuten zu kürzen und in eigene Sprache umzuschreiben. Der Clou: Die Reden wurden mit allen Künsten der Körpersprache und Rhetorik vorgetragen.
Hoffentlich hatten die anderen Schüler beim Zuhören genauso viel Spaß wie ich. Und hatten nebenbei einen Lerneffekt... Womit wir wieder bei Schiller wären.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen