Donnerstag, 17. April 2014

Keine Lernübersicht: Denkmal - Skulptur und Plastik im öffentlichen Raum


Das dritte Kurshalbjahr mit dem Thema "Denkmal - Skulptur und Plastik im öffenltichen Raum" liegt noch nicht so lange zurück, daher hat mein Kurs hierzu keine Lernübersichten erstellt.

Stattdessen liste ich die verpflichtenden Themen auf und schreibe dazu assoziativ und stichwortartig einige Aspekte auf, die beim Wiederholen aufschlussreich sein können:


1. Michelangelo Buonarroti, David, 1501-1504, Marmor, Höhe ohne Sockel 517 cm, Florenz,
Galleria dell’Accademia
Aspekte: Renaissance, Menschendarstellung, Schönheitsideal, klassische Heldendarstellung, Akt, biblischer Bezug, Carrara-Marmor ...
2. Auguste Rodin, Die Bürger von Calais, 1886/1887,
Bronze, Höhe 220 cm, Breite 240 cm,
Tiefe 190 cm, Calais
Frühe Moderne und Geistesthaltung dieser Zeit, Demokratisierung des Denkmals, Allansichtigkeit, Märtyrer als Helden, Hände und Details bei Rodin, Bronze-Plastik und Vervielfältigung ...
3. Walter Gropius, Denkmal für die Märzgefallenen,
1921, Beton, Höhe 300 cm, Weimar,
Hauptfriedhof, Original 1933 zerstört, leicht
veränderte Rekonstruktion 1946
Abstraktion, Vergleich mit anderen Denkmälern für Gefallene, weitere abstrakte Denkmäler (z.B. Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin), Gropius als Künstler und Architekt (Bauhaus, Semesterübergriff, z.B. im Zusammenhang mit Le Corbusier)...
Erweiterter Kunstbegriff, Soziale Plastik, Materialien bei Beuys, Documenta ... 


Weitere Aspekte dürfen gerne ergänzt werden!

Hier noch ein Hinweis zu allen Anforderungen. Danach kennt ihr wesentliche Fachbegriffe, könnt verschiedene Analysemethoden anwenden (auch Skizzen), ihr könnt entwerfen (Skizze, Bozetto ...) und eure Gestaltungsentscheidungen begründen ....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen